Schließen

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Bis 16,9 Prozent Marktanteil für "ran Football"

Die Saison der National Football League befindet sich seit dem vergangenen Wochenende in der heißen Phase. SAT.1 startete erstmals schon mit der "Wildcard Round" in die NFL-Playoffs - mit Erfolg:

Bis zu 16,9 Prozent Marktanteil (14-49J) erzielte "ran Football" am Samstag, 9. Januar 2016 zwischen 2:15 und 6:00 Uhr. In einem spannendem Spiel siegten die Pittsburgh Steelers bei Gastgeber Cincinnati Bengals mit 18:16, SAT.1 erreichte mit der von Frank Buschmann und "ran"-Experte Roman Motzkus kommentierten Liveübertragung 13,8 Prozent Marktanteil im Schnitt bei den 14- bis 49-Jährigen.

Am Sonntag, 10. Januar 2016, übertrug SAT.1 ein weiteres Playoff-Spiel. Dort siegten die Green Bay Packers bei den Washington Redskins mit 35:18 und sorgte für einen Marktanteil von bis zu 14,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Die weiteren beiden Wildcard-Games wurden erfolgreich von ProSieben MAXX präsentiert: Am Samstag erzielte der 30:0-Kantersieg der Kansas City Chiefs gegen die Houston Texans ab 22:15 Uhr bis zu hervorragenden 5,6 Prozent Marktanteil (14-49J). Im frühen Sonntagsspiel ab 19:05 Uhr retteten die Seattle Seahawks eine 10:9-Führung zum Sieg bei einem guten Marktanteil von bis zu 4,1 Prozent auf ProSIeben MAXX.

Am kommenden Wochenende geht es mit den Divisional Playoffs weiter: Am Samstag, 16. Januar 2016 startet die Livebericherstattung um 22:10 Uhr auf ProSieben MAXX mit den Kansas City Chiefs bei Titelverteidiger New England Patriots, ab 2:00 Uhr Green Bay Packers bei den Arizona Cardinals in SAT.1. Am Sonntag, 17. Jaunuar 2016 gibt's ab 18:55 Uhr Seattle Seahawks - Carolina Panthers (ProSieben MAXX) sowie Pittsburgh Steelers - Denver Broncos (SAT.1) live.