Schließen

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Schwartz Public Relations gewinnt Scopevisio

Die Bonner Scopevisio AG will ihre Kommunikationsaktivitäten in Deutschland verstärken und soll dabei von der Münchener Agentur Schwartz Public Relations unterstützt werden. Der Anbieter von Cloud-Unternehmenssoftware möchte mit integrierten Kommunikationsansatz die Sichtbarkeit bei Medien, Influencern, potenziellen Kunden und Mitarbeitern erhöhen.

Schwartz PR soll dazu Themen wie die digitale Transformation im Mittelstand, die Automatisierung von Geschäftsprozessen, Kollaborationen mit Partnern oder den Einsatz von künstlicher Intelligenz in Unternehmenssoftware platzieren. Neben klassischen Media Relations und Produktkommunikation stehen Messen, Events und die Positionierung von Experten im Fokus.

Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide (www.eurocompr.com). 2016 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.