Schließen

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Feinste schwarzhumorige Krimikost mit Bankerot: "Helden am Herd"

Wie machen das die Dänen nur? Warum sind die mit ihren TV-Serien so erfolgreich, das die US-Amerikaner sie wie in diesem Fall zügig adaptieren und wir sie so häufig in ARTE, ARD und ZDF sehen? Ganz einfach: Sie nehmen disruptive Charaktere, setzen massiv Farbfilter ein, die die Welt etwas trister erscheinen lässt, streuen ab und an mal etwas Gewalt ein und vergessen dabei nie, das wir nicht perfekt sind, Humor mögen und Vergebung ein schönes Prinzip ist. Aktuelles Erfolgsbeispiel gefällig?

Quelle: PR Material

In der TV-Serie Bankerot, die für den deutschen Markt etwas zu schlicht in "Helden am Herd - Bankrott und Abgebrüht" (nein, es geht nicht um eine Dokumentation um gescheiterte TV-Köche) übersetzt wurde, ist Dion ein Ex-Hipster-Koch, der gerade aus dem Knast entlassen wurde, weil er sein letztes Restaurant abgefakelt hatte. Er ist kokssüchtig, vögelt die Vollzugsbeamtin und schuldet unter anderem "Zahnfee", einem übergewichtigen, brutalen Gangster eine ganze Menge Geld.

Um an Kohle zu kommen, schlägt er seinem Freund Thomas vor, endlich ihren Traum vom eigenen Restaurant zu verwirklichen. Thomas ist ein introvertierter Spitzen-Sommelier mit einem Alkoholproblem, der nie über den Fahrerflucht-Unfalltot seiner Frau hinweggekommen ist. Nun droht man ihm, das Sorgerecht für seinen Sohn Niklas zu entziehen, der seit dem Tod seiner Mutter kein Wort mehr gesprochen hat, weil er dabei war. Zunächst sieht also nichts in der Welt von Bankerot nach einer rosigen Zukunft aus. Beste Voraussetzungen also für gute Serienunterhaltung.

Annette K. Olesen (Kleine Missgeschicke) liefert zusammen mit Henrik Ruben Genz und Mikkel Serup (Kommissarin Lund) denn auch feinste schwarzhumorige Krimikost voll skurriler Charaktere ab, die u.a. beim Monte Carlo TV Festival als beste Comedy-Serie nominiert war und vom US-Sender AMC durch ein Remake mit Friends-Star David Schwimmer in der Hauptrolle geadelt wurde.

Martin Buch (Alt, neu, geliehen & blau, In einer besseren Welt) und Esben Dalgaard Andersen (Men & Chicken, When Animals Dream) verkörpern dabei zwei ungleiche Freunde auf der Suche nach einem besseren Leben. In weiteren Rollen sind u.a. die skandinavischen Schauspielstars Rikke Louise Andersson (Nachtwache, Men & Chicken) und Nicolas Bro (Nymphomaniac, Die Brücke) zu sehen.

 

HELDEN AM HERD - BANKROTT & ABGEBRÜHT ist ab dem 4. September auf drei DVDs im DigiPak mit Schuber im Handel erhältlich - noch vor Ende der TV-Ausstrahlung bei arte, dort ist die Serie ab dem 31. August zu sehen.