Schließen

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


Tschernobyl: erstes Gemeinschaftsprojekt von Sky und HBO

„Tschernobyl“ ist das erste gemeinsame Serienprojekt, das im Rahmen der neuen Partnerschaft zwischen Sky und HBO in Auftrag gegeben wurde.

Die fünfteilige Eventserie basiert auf der wahren Geschichte einer der größten von Menschen verursachten Umweltkatastrophen in Europa und erzählt unter anderem von mutigen Männern und Frauen, die unfassbare Opfer bringen, um Europa vor einer schlimmeren Katastrophe zu bewahren.

Die Miniserie mit Jared Harris („Mad Men“, „The Crown“) in der Hauptrolle und produziert von Sister Pictures sowie The Mighty Mint, wird in Deutschland, Österreich, England, Irland und Italien auf Sky zu sehen sein. Es ist das erste Gemeinschaftsprojekt, basierend auf dem 250 Millionen US Dollar internationalen Koproduktions-Deal zwischen Sky und HBO, der im Frühjahr 2017 geschlossen wurde.

„Tschernobyl“ soll "eine Geschichte über Lügen und Feigheit, Mut und Überzeugung, menschlichem Versagen und Großmut" werden. Vor dem schockierenden Hintergrund der Nuklearkatastrophe vom April 1986 in der Ukraine erzählt die Eventserie von den tragischen und bewegenden Geschichten der Menschen, die bei dem Versuch noch Schlimmeres zu verhindern, ihr Leben zugunsten anderer riskierten, und enthüllt die Umstände, wie und warum es zu der Explosion des Atomreaktors kam.

Gary Davey, Managing Director, Content bei Sky: „Craig Mazin hat mit ‚Tschernobyl’ ein einzigartiges Drehbuch geschrieben. Souverän verknüpft er die instinktiven, tragischen und heldenhaften Aspekte dieser verheerenden Katastrophe zu einer fesselnden Geschichte. ‚Tschernobyl‘ entspricht unserem gemeinsamen Ziel, hochwertige, einzigartige Dramaserien mit einer internationalen Sichtweise und einer internationalen Cast zu schaffen. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit HBO, um diese wichtige Geschichte auf Sky zu präsentieren.“

Kary Antholis, President HBO Miniserien und CINEMAX Programm: „Bereits ab dem Moment als Craig Mazin uns das Script präsentierte, waren wir sicher, dass diese allzu wahre Geschichte des Horrors und der Erlösung unbedingt erzählt werden muss. Sie wird sowohl unsere als auch die Zuschauer weltweit emotional fordern, erschüttern und in Rage bringen.”

Für das Drehbuch zeichnet Craig Mazin („The Huntsman & the Ice Queen“) verantwortlich, die Regie übernimmt Johan Renck („The Last Panthers“, „Breaking Bad“). Als ausführende Produzentin fungieren Carolyn Strauss (zweimalige Emmy- und PGA-Gewinnerin für „Game of Thrones“), Jane Featherstone („Broadchurch“, „Der Tunnel“) und Craig Mazin, sowie Chris Fry („Humans“) and Johan Renck als ko-ausführende Produzenten. Zai Bennett, Director of Programm Sky plc., und Anne Mensah, Head of Drama. Sky plc., gaben die Produktion in Auftrag. Die Dreharbeiten beginnen im Frühjahr 2018 in Litauen, die Ausstrahlung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt in den Sky Märkten UK, Irland, Italien, Deutschland und Österreich auf Sky Atlantic.