Schließen

Abonnieren Sie unseren Newsletter.


TV-Tipp: ZDF neo bringt 4-teiliges Social Factual "Diktator"

In "Diktator" wird eine Woche lang die Demokratie "abgeschafft": Vier junge Männer und vier junge Frauen müssen sich jeden Tag ein bisschen mehr mit den doktrinären Anordnungen eines fiktiven Diktators arrangieren.

Die Mitwirkenden bei Diktator - Bild: ZDF neo

Acht Deutsche im Alter von 19 bis 31 Jahren beteiligen sich an einem Experiment. Sie werden Bürger und Bürgerinnen einer fiktiven Diktatur. Eine Woche lang leben sie nach strengen Regeln. Ohne Handy, Radio, Fernsehen oder Kontakt zur Außenwelt. Ohne die Privilegien einer Demokratie. ZDFneo sendet das vierteilige Social Factual "Diktator" im Rahmen des Programmschwerpunkts "Wer hat die Macht?" am Sonntag, 23. und 30. April 2017, ab 21.45 Uhr, in Doppelfolgen. Teil des Schwerpunkts sind außerdem Dokumentationen zu unterschiedlichen politischen Systemen und dem Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur.

Was sehen wir in Folge 1 laut Pressetext? "Ausgangssperre und feste Arbeitsschichten prägen den Alltag in der Diktatur. Uniform ist Pflicht. Während André, Cihan und Mirco versuchen, mit den Vorschriften zurechtzukommen, wachsen bei Bürgerin Nana Zweifel, ob sie dem Diktator folgen will. Männer und Frauen verrichten ihre Tätigkeiten getrennt. Die Männer backen, die Frauen bügeln. Sich dieser Anordnung zu widersetzen, wird vom Diktator geahndet. Die Ausgangssperre ist für jeden in der Gruppe verbindlich. Wer nicht arbeitet oder am Gemeinschaftsessen teilnimmt, darf sein Zimmer nicht verlassen."

Das ZDF wiederholt jeweils eine 90-minütige Fassung am Montag, 1. Mai, um 23.50 Uhr und am Dienstag, 2. Mai, um 0.20 Uhr